Ausbildung und Berufstätigkeit

Berufstätigkeit bei der Landwirtschaftskammer NRW

Geschäftsführung der Rheinischen Landfrauenvereinigung

Keisgeschäftsführung, u.a. auch im Kreis Euskirchen

Fachliche Leitung des Arbeitskreises Agrar- und Sozialpolitik auf Landesebene

Unternehmensberatung
für landwirtschaftliche
Unternehmen

Schwerpunkte im Laufe der Jahre: Einkommenskombinationen , z.B. Hofläden.

Referentin (seit 2001)

Leiterin eines Beratungsteams; inhaltliche und methodische Weiterentwicklung der Beratung

seit 2012 Vorsitzende
des Personalrates für NRW-weit 1500 Beschäftigte

Einbindung in Personalentwicklungen und Personalentscheidungen; verhandeln, vermitteln, „Brücken“ bauen; Durchsetzung der Rechte der Beschäftigten

Ausbildung

Diplom
Oecotrophologin (Uni)

Studium der Oecotrophologie (Ernährungs- und Haushaltswissenschaften) an der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

2. Staatsexamen

Referendariat beim Landwirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz